Archive: November 2014

28. November 2014

Botschaft des Bundesrates zur Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens

Wer für sein Erwerbseinkommen an der Quelle besteuert wird und in der Schweiz ansässig ist, soll künftig nachträglich ordentlich veranlagt werden können. Diese Möglichkeit soll auch Quellenbesteuerten offen stehen, die nicht in der Schweiz ansässig sind, aber einen Grossteil ihrer weltweiten Einkünfte in der Schweiz …

Mehr
Quellensteuer Steuererklärung
19. November 2014

Schweiz unternimmt weiteren Schritt zur Einführung des automatischen Informationsaustauschs

Der Bundesrat hat heute einer Erklärung über die Teilnahme der Schweiz an der multilateralen Vereinbarung über den automatischen Informationsaustausch in Steuersachen zugestimmt. Diese internationale Vereinbarung, die im Rahmen der OECD entwickelt wurde, bildet eine der Grundlagen für die künftige Einführung des grenzüberschreitenden automatischen Informationsaustauschs. Die …

Mehr
Automatischer Informationsaustauch
19. November 2014

Altersvorsorge 2020: Bundesrat verabschiedet Botschaft

Der Bundesrat hat die Botschaft zur Reform der Altersvorsorge ans Parlament überwiesen. Die Reform sichert mit einem umfassenden und ausgewogenen Ansatz das Leistungsniveau der Altersvorsorge. Sie sorgt dafür, dass AHV und berufliche Vorsorge ausreichend finanziert sind und einen flexibleren Übergang in den Ruhestand erlauben. Die …

Mehr
Bern
3. November 2014

Das Image von Zürich ist überwiegend positiv

Die Region Zürich gilt als weltoffen, dynamisch, vielfältig und gleichzeitig zuverlässig, sicher und gepflegt. Die Lebensqualität und das Ansehen in Bereichen wie Bildung, Gesundheit und Sicherheit sind positiv. Besonders geschätzt wird die Stabilität von Politik, Wirtschaft und Infrastruktur wie auch die Nähe zu natürlichen Erholungsgebieten. …

Mehr
Zürich III
1. November 2014

Drei Jahre S-FinaCons – wir haben Grund zum Feiern!

Wir danken all unseren Freunden, Mitwirkenden und natürlich ganz speziell unseren Kunden für die angenehme Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen!

Mehr
Champagne WEB
6. Oktober 2014

Bund lehnt Abschaffung der Aufwandbesteuerung ab

Der Bundesrat lehnt die Volksinitiative «Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung)» ab. Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf legte heute die Gründe für die Ablehnung dar. Die Initiative beeinträchtigt die Standortattraktivität der Schweiz und beschränkt die Finanzautonomie der Kantone. Die Volksinitiative «Schluss mit den Steuerprivilegien …

Mehr
Finanzdepartement
15. August 2014

GPK-Bericht zur Personenfreizügigkeit: Stellungnahme des Bundesrates

Ein Bericht der Geschäftsprüfungskommission des Nationalrats (GPK-N) vom 4. April 2014 empfiehlt neun Massnahmen, um das Aufenthaltsrecht von Ausländerinnen und Ausländer unter dem Personenfreizügigkeitsabkommen (FZA) besser zu kontrollieren. In seiner Stellungnahme verweist der Bundesrat auf die laufenden Arbeiten zu den Massnahmen zur Missbrauchsbekämpfung, die seit …

Mehr
Bundeshaus
11. August 2014

Bundesrat lehnt eine Sonderbehandlung des Gastgewerbes ab

Der Bundesrat lehnt die Volksinitiative “Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes!” ab. Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf legte heute die Gründe für die Ablehnung dar. Die Initiative führt zu einer nicht gerechtfertigten Privilegierung des Gastgewerbes bei der Mehrwertsteuer und hat hohe Steuerausfälle für die Bundeskasse zur Folge. …

Mehr
Gastgewerbe
11. Juli 2014

Arbeitgeber erhalten weniger Provision für Bezug der Quellensteuer

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat die entsprechende Verordnung geändert und sich wie bisher für den Höchstsatz entschieden, also neu für 3 Prozent. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mit Beschäftigten, die der Quellensteuer unterliegen, erhalten für den Abzug der Quellensteuer von den Löhnen und für die Weiterleitung …

Mehr
Steueramt Kt ZH
1. Juli 2014

Unternehmensbesteuerung: Schweiz und EU schliessen ihren Dialog mit der Paraphierung einer gemeinsamen Verständigung ab

Die Delegationsleiter der Schweiz und der Europäischen Union (EU) haben heute in Bern eine gemeinsame Verständigung über die Unternehmensbesteuerung paraphiert. Staatssekretär Jacques de Watteville und sein europäischer Amtskollege Heinz Zourek, Generaldirektor der Generaldirektion Steuern und Zollunion der Europäischen Kommission, haben sich über deren definitiven Wortlaut …

Mehr
Flaggen CH EU 2